Wenn Sie also Bücher zu den Themen Garten, Gartenbau suchen, sind wir Ihr Partner.

Wenn Sie also Bücher zu den Themen Garten, Gartenbau suchen, sind wir Ihr Partner.


Impressum

Kampusch, 3096 Tage – Die erschütternde Geschichte von Natascha Kampusch.

Kampusch, 3096 Tage - Die erschütternde Geschichte von Natascha Kampusch.

Kampusch, 3096 Tage - Die erschütternde Geschichte von Natascha Kampusch.

Kampusch, Natascha: 3096 Tage – Die erschütternde Geschichte von Natascha Kampusch. 8. Auflage 2012. Ullstein Taschenbuch Verlag 2012. 187x120x24 mm. 288 S. Taschenbuch.

Versandkosten Buch: 2,32 EUR

Buch ist gebraucht.

Buch befindet sich in gutem Zustand. Leichter Knick unten rechts auf
der Vorderseite.Leichte Lesespuren am Buchrücken, kein Staub, kein
Schmutz, keine Wasserflecken, keine Sonneneinstrahlung.
KEIN MÄNGELEXEMPLAR!!!

Inhalt:

Das Buch

Als sie am frühen Morgen des 2. März 1998 auf dem Weg zur Schule von
einem Mann in einen weißen Lieferwagen gezerrt wird, glaubt sie, bald
sterben zu müssen. Stunden später liegt die Zehnjährige, eingewickelt in
eine Decke, auf dem kalten Fußboden im Keller eines Einfamilienhauses.

Um sie herum herrscht absolute Dunkelheit, die Luft ist schal und stickig.
Hier, in denn nur knapp fünf Quadratmeter großen Verlies, Wird Natascha
Kampusch die nächsten achteinhalb Jahre leben.

Wolfgang Priklopil ist der einzige Mensch, dem sie sich anvertrauen kann.
Sie wird von ihm misshandelt, gedemütigt, gepeinigt und unterdrückt.
Erst im Sommer 2006, am 23. August, gelingt ihr die Flucht nach 3096 Tagen.

Offen und schonungslos berichtet Natascha Kampusch von ihrer schwierigen
Kindheit, der Gefangenschaft, den körperlichen und seelischen Misshandlungen.
Aber sie beschreibt auch, wie sie in der ausweglosen Situation lernte, den
Verbrecher in Schach zu halten.

Es ist die Geschichte einer Kämpferin, die Unvorstellbares durchhielt
und sich nie brechen ließ.


Text Rückseite:

Ich fühle mich nun stark genug, die ganze Geschichte meiner Entführung zu erzählen. «

Natascha Kampusch erlitt das schrecklichste Schicksal, das einem Kind zustoßen kann:

Am 2. März 1998 wurde sie im Alter von zehn Jahren auf dem Schulweg entführt. Ihr Peiniger, Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil hielt sie in einem Kellerverlies gefangen 3096 Tage lang.

Am 23. August 2006 gelang ihr aus eigener Kraft die Flucht. Priklopil nahm sich noch am selben Tag das Leben.

″Das Dokument einer Selbstermächtigung und die Zurückweisung der banalen Psychologisierungsmuster des Boulevards … Ein gutes Buch.″
Der Tagesspiegel, Denis Scheck


Über die Autorin:

Natascha Kampusch wurde 1988 in Wien als Tochter einer Schneiderin
und eines „Bäckermeisters geboren. Ihre Eltern, die nie miteinander ver-
heiratet waren, trennten sich als Kampusch noch klein war. Sie hat mütter-
licherseits zwei ältere Halbschwestern. Vor ihrer Entführung besuchte sie
die vierte Klasse der Volksschule.

Unser Preis: EUR 3,19


Kochen Hunde Antiquariat Sammler Friedrichshafen Bücher

Wenn Sie also Bücher zu den Themen Pflanzen, Klimawandel, Forstwirtschaft suchen, sind wir Ihr Partner.